Über uns >> Profil des Instituts

Aktuelle Hinweise zum Thema Corona-Virus

Liebe Studierende, liebe Leserinnen und Leser,

um einen Beitrag dazu zu leisten, dass die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamt wird, setzen wir einige Vorsichtsmaßnahmen um:

  • Das Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik ist derzeit vor Ort nur eingeschränkt besetzt. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen aber nach wie vor im HomeOffice zu den gewöhnlichen Dienstzeiten zur Verfügung. Entsprechende Kontaktinformationen finden Sie untenstehend und auf den weiteren Seiten der Homepage.
    (Hinweis: Die Kontaktdaten gelten auch für das HomeOffice)
  • Wir bitten Sie, Ihre Anfragen telefonisch oder via Mail an uns zu stellen.

Aktuelle Hinweise für Studierende zu Prüfungsdurchführungen am IVV

Alle noch ausstehenden Prüfungen des Instituts für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik des vergangenen Wintersemesters 2019/2020 wurden neu terminiert.

  • Dies betrifft zum einen die schriftlichen Prüfungen (Stand 16.05.2020):
    • Modellierung der Verkehrsnachfrage/Intelligente Verkehrssysteme: 30.05.2020
    • Verkehrsplanung und Verkehrstechnik B: 23.05.2020
    • Luftverkehr B: 04.07.2020

  • Dies betrifft zum anderen die mündlichen Prüfungen (Stand 16.05.2020):
    • Ausgefallene mündliche Prüfungen des vergangenen Wintersemesters 2019/2020 erfolgen am 13.06.2020 oder am 20.06.2020.
    • Mündliche Prüfungen werden digital durchgeführt.

  • Dies betrifft weiterhin Vorträge von Studierenden (Stand 16.05.2020):
    • Vorträge von Studierenden (bspw. zu ihren Abschlussarbeiten) finden bis auf Weiteres digital statt.

Wir möchten Sie ebenfalls darauf hinweisen, die Informationen der zentralen TU Darmstadt Homepage zu beachten, die ständig aktualisiert werden.

Wir bitten sehr um Verständnis und hoffen, dass diese besonderen Maßnahmen nicht für längere Zeit erforderlich sind. Jedenfalls werden wir alles tun, um Ihnen trotzdem ein erfolgreiches Studium zu ermöglichen.

Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze
Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik

(Stand 16.05.2020)

Fragen zu… Ansprechpartner/in Tel.
06151 16 + jeweilige Durchwahl
E-Mail
Leitung Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze -22500 boltze@verkehr.tu-darmstadt.de
Allgemeines/Sekretariat Nicole von Stetten
-22500
ivv@verkehr.tu-darmstadt.de
Gabriele Bauer -22517 gabriele.bauer@verkehr.tu-darmstadt.de
GPEK I Kim Wilke
-22513
kim.wilke@verkehr.tu-darmstadt.de
Özgür Öztürk -22504 ozturk@verkehr.tu-darmstadt.de
Verkehr I Danny Wauri -22506 wauri@verkehr.tu-darmstadt.de
Verkehr II Karin Menges
-22514
menges@verkehr.tu-darmstadt.de
Kristin Follmann -22516 follmann@verkehr.tu-darmstadt.de
Verkehrsplanung und Verkehrstechnik B Kim Wilke
-22513
kim.wilke@verkehr.tu-darmstadt.de
Jürgen Wilke -22510 juergen.wilke@verkehr.tu-darmstadt.de
Luftverkehr B Ferdinand Schöpp -22511 schoepp@verkehr.tu-darmstadt.de
Verkehrsplanung und Verkehrstechnik C Jürgen Wilke -22510 juergen.wilke@verkehr.tu-darmstadt.de
Modellierung der Verkehrsnachfrage/
Intelligente Verkehrssysteme
Regina Linke -22508 linke@verkehr.tu-darmstadt.de
Planung des ÖPNV/
Wirtschaftspolitik und Verkehr
Kristin Follmann
-22516
follmann@verkehr.tu-darmstadt.de
Jürgen Wilke -22510 juergen.wilke@verkehr.tu-darmstadt.de
Verkehr und Umwelt Tobias Monzert -22518 monzert@verkehr.tu-darmstadt.de
Flughafenplanung Ferdinand Schöpp -22511 schoepp@verkehr.tu-darmstadt.de
Ausgewählte Themen der Flughafenplanung Ferdinand Schöpp -22511 schoepp@verkehr.tu-darmstadt.de
SimuLoVe Tobias Monzert -22518 monzert@verkehr.tu-darmstadt.de
Seminar wissenschaftliches Arbeiten Danny Wauri -22506 wauri@verkehr.tu-darmstadt.de
Masterstudiengang MScTT Regina Linke -22508 linke@verkehr.tu-darmstadt.de
 

Herzlich Willkommen am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik!

 
© Marc Lüke
 

Profil des Instituts

 

Am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik stehen die gemeinsamen Grundlagen für alle Verkehrsmittel und die verkehrsmittelübergreifenden Fragen der Verkehrsplanung und Verkehrstechnik im Vordergrund.

In der Verkehrsplanung werden Methoden und Verfahren mit interdisziplinären Bezügen und als Bestandteil der überfachlichen Raumplanung entwickelt. Im Mittelpunkt stehen die Ursachen und Wirkungen der Mobilität sowie integrierende Strategien zum Verkehrsmanagement.

Die Verkehrstechnik betrachtet die Grundlagen des Verkehrsablaufs und die Leistungsfähigkeit von Verkehrsanlagen. Die traditionelle Arbeit des Instituts in der Lichtsignaltechnik wird ergänzt durch eine umfassende Auseinandersetzung mit modernen Verkehrsleittechniken, Verkehrsinformationssystemen sowie der Erfassung, Aufbereitung und Verteilung von Verkehrsdaten.