Staff >> Head of the Chair >> Prof. Dr.-Ing. Manfred Boltze >> Events

Scientific Guidance and Moderation of Conferences, Workshops and Seminars

 
  • 3rd Electric Road Systems Conference 2019
    Member Scientific Committee and Session Moderator
    Frankfurt am Main, Germany, 07.-08. Mai 2019.
  • 4th Interdisciplinary Conference on Production, Logistics and Traffic
    Co-host and session moderator
    International Conference, Dortmund, 27.-28. März 2019.
  • International Doctoral Seminar (IDS) 2018
    Veranstalter
    Annweiler am Trifels (Germany), 04.-09. November 2018.
  • International Symposium: Rail Transport Demand Management (RDTM 2018),
    Darmstadt 24.-25. Oktober 2018.
  • Future City 2018: Future Sustainable Transport and Resilient Cities.
    International Conference, Hanoi (Vietnam), 10. Oktober 2018.
  • International Doctoral Seminar (IDS) 2017
    Shanghai/China, 06.-10. November 2017.
  • Third Interdisciplinary Conference on Production, Logistics and Traffic
    Co-host and session moderator
    International Conference, Darmstadt, 25.09-2017-26.09.2017.
  • Future City 2017: Urban Sustainable Development and Mobility.
    Co-host
    Event at University of Transport and Communications, Hanoi (Vietnam), 15. September 2017.
  • Moderation Special Session “Health-oriented Urban Transport Development – International Experience and Applicability to Developing Countries” (Jointly organized by EASTS and WCTRS).
    12th International Conference of Eastern Asia´s Society for Transportation Studies (EASTS)”.
    Hochiminh City (Vietnam), 19. September 2017.
  • HEUREKA 2017 – Optimierung in Transport und Verkehr. Moderation des Vortragsblocks “Nachhaltiger Verkehr” mit Podiumsdiskussion, Stuttgart, 22. – 23. März 2017.
  • International Doctoral Seminar (IDS) 2016
    Darmstadt, 17. – 21. Oktober 2016
  • World Conference on Transport Research (WCTR) 2016 Shanghai. Chairman Scientific Committee. Shanghai (China), 10. – 15. Juli 2016.
  • C2X 2016: 1. Deutscher Kongress C2X-Kongress
    Moderation des Vortragsblocks “Ein Blick in die Zukunft” mit Podiumsdiskussion, Frankfurt am Main, 01. – 02. März 2016.
  • International Doctoral Seminar (IDS) 2015
    Darmstadt/Kleinwalsertal, 12.-16. Oktober 2015
  • Gesamtmoderation von Fachveranstaltung und Workshop: “Neue Finanzierungsinstrumente für die Sicherung des ÖPNV (New Financing Instruments for the Protection of Public Transport).” Veranstalter: Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH (RMV) und ivm GmbH. Frankfurt am Main, 21. Juni 2013
  • Moderation der Session und Leitung der Podiumsdiskussion „Traffic Management of the Future“.1st Interdisciplinary Conference on Production, Logistics and Traffic (ICPLT), Darmstadt. 19. – 21. März 2013.
  • Podiumsdiskussion zum Thema „Großbaustellen – Integrierte Optimierung von Bauverfahren, Logistik und Verkehr (Large construction sites – Integrated optimisation of construction methods, logistics and transport)“.
    Moderation 2. Darmstädter Ingenieurkongress – Bau und Umwelt, Darmstadt, 12. – 13. März 2013.
  • International Doctoral Seminar (IDS) 2012
    Darmstadt/Kleinwalsertal, 09. – 14. Dezember 2012.
  • Workshop “Verkehrsmanagement (Traffic Management)”,
    Mobilität für Morgen – 10. Hessicher Moblitätskongress, Darmstadt, 11. Oktober 2012
  • „Institutional Performance and Strategic Change“ (Session G 1.2).
    Moderation. World Conference on Transport and Research (WCTR), Lissabon (Portugal), 11. – 15. Juli 2010.
  • „Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA) (Guidelines for Traffic Signals)“.
    Veranstalter: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen. Moderation des Kolloquiums. Braunschweig, 05. Mai 2010.
  • “The Future of Public Transport”.
    Wissenschaftliche Leitung und Moderation. TRC Symposium 2010.
    Veranstaltung des Transport Research Centre der Vietnamese-German University in Kooperation mit der TU Darmstadt und der UTC Hanoi. Ho Chi Minh City (Vietnam), 05. März 2010.
  • “Darmstadt Rhein Main Neckar – Brücke oder zerrissene Region? (Darmstadt Rhein Main Necker – Bridge or torn region)”.
    Moderation zum 5. Praxisworkshop des LOEWE-Schwerpunkts „Eigenlogik der Städte“ und der Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar. Darmstadt, 4. Februar 2010.
  • AMONES-Symposium. Modellbasierte LSA-Netzsteuerungsverfahren (Model-based LSA Network Control Method).
    Moderation, 6. DVWG Straßenverkehrsforum, Berlin, 11. November 2009.
  • Internationales Doktorandenseminar, Hirschegg (Österreich) . 06. – 09. Oktober 2009.
  • 1. Darmstädter Ingenieurkongress – Bau und Umwelt (Construction and Environment).
    Mitveranstaltung und Moderation der Teilveranstaltung “Verkehr und Umwelt”, Block Ι: Grundlagen und Block ΙΙ: Handlungsansätze, Kongresszentrum “darmstadtium”, Darmstadt, 14. – 15. September 2009.
  • Workshop: Qualitätsmanagement für den Stadtverkehr (Quality Management for Urban Traffic).
    Moderation zum Workshop, Darmstadt, 8. September 2009.
  • FOCUS Mobilitäts-Symposium 2009.
    Vorsitz und fachliche Leitung “Globales Lernen – Internationale Stadtstrategien, die bewegen (Global Learning – International Strategies for Cities, which move)“.
    Berlin 21. – 22. April 2009.
  • Symposium “Traffic Safety on Urban Roads”.
    Mitveranstaltung und Moderation, Tongji University, Shanghai (China), 18. Februar 2009.
  • Seminar “Urban Transport Planning and Management: International experiences and Possibility of Application in Vietnam”, Hanoi (Vietnam), 01. – 02. Dezember 2008.
  • 4. DVWG Nahverkehrsforum „Mobilitätsmarkt im Wandel – Strategien im Wandel (Mobility Marketin Transition – Strategies in Transition“. Veranstalter: Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG). Wissenschaftliche Leitung. Frankfurt am Main, 20. Oktober 2008.
  • Internationales Doktorandenseminar, Gotemba (Japan) 14. – 20. September 2008.
  • “Verkehrsmanagement und Verkehrstechnologien (Traffic Management and Traffic Technologies)”.
    Veranstalter: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Moderation der Vortragsreihe “Innovative technologische Ansätze im Verkehr” sowie zusammenfassender Vortrag im Plenum, Halle/Saale, 20. – 21. Mai 2008.
  • Fachkongresses HEUREKA “Entscheidung und Optimierung im Verkehr (Decision and Optimisation in Traffic and Transport)”. Moderation Block Mobility Pricing. Veranstalter: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) und Verband der Deutschen Verkehrsunternehmen (VDV). Karlsruhe, 05. – 06. März 2008.
  • Internationaler Workshop und Kongress „Traffic and Transport 2030“.
    Veranstalter: Forschungsschwerpunkt integrierte Verkehrssysteme der TU Darmstadt. 27.02.- 01.03.2008.
  • Vietnamese-German Symposium on Traffic Signal Control, Hanoi (Vietnam), 14. November 2007.
  • Workshop ”Vernetzung der automatisiert gewonnenen Verkehrsinformationen des Bundes, des Landes und ausgewählter Großstädte (Integration of Automatic Acquisition of Traffic Information of Federal, State, and Major Cities)“.
    Veranstalter: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), TU München und TU Darmstadt. Bergisch Gladbach, 24. November 2006.
  • FIV-Symposium “Qualität von Daten, Modellen und Informationen im Verkehr (Quality of Data, Models and Information in Traffic)“. Darmstadt, 22. November 2006.
  • Workshop ”Neue Forschungserkenntnisse zur Fortschreibung der Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA) (New Research Findings in the Update of Guidelines for Traffic Signals)“.
    Veranstalter: Bundesanstalt für Straßenwesen (bast), Fachgebiet Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der Technischen Universität Darmstadt (FGVV) sowie Institut für Verkehrswirtschaft, Straßenwesen und Städtebau der Universität Hannover (ivh). Darmstadt, 30. September 2005.
  • FIV-Symposium ”Neue Planungsinstrumente für die Verbesserung der Verkehrs- und Umweltqualität (New Planning Tools for the Improvement of Transport and Environmental Quality)“. Darmstadt, 14. Juli 2005.
  • Fachkongresses HEUREKA ”Entscheidung und Optimierung im Verkehr (Decision and Optimisation in Traffic and Transport)“.
    Veranstalter: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie Verband der Deutschen Verkehrsunternehmen (VDV). Karlsruhe, 02. – 03. März 2005.
  • Workshop ”Vernetzung dynamischer Verkehrsbeeinflussungssysteme auf städtischen und überörtlichen Straßennetzen (Integration of Dynamic Traffic Management System on Urban and Regional Road Networks)“.
    Veranstalter: Bundesanstalt für Straßenwesen (bast). Bergisch Gladbach, 20. Januar 2005.
  • FIV-Symposium ”Flexibilisierung im öffentlichen Verkehr (Flexibility in Public Transport)“. Darmstadt, 07. September 2004.
  • Fachveranstaltung ”Reformen und Innovationen im Verkehr (Reformation and Innovation in Traffic and Transport)“ im Rahmen der DVWG-Jahrestagung. Frankfurt am Main, 30. April 2004.
  • Wayflow – Mobilität in Ballungsräumen, Region Frankfurt RheinMain (Mobility in Conurbations, Region Frankfurt RheinMain), Abschlussveranstaltung . Frankfurt am Main, 01. März 2004.
  • FIV-Symposium ”Qualitätsmanagement für Lichtsignalanlagen (Quality Management for Traffic Signals)“. Darmstadt, 19. Januar 2004.
  • Airport Planning Seminar. Darmstadt, 24. – 25. November 2003.
  • DVWG/VDA-Symposium ”Lösungsstrategien für den Ballungsraumverkehr in internationalen Metropolregionen (Solution Strategies for Conurbation Traffic in International Metropolitan Regions)“, Frankfurt am Main, 17. September 2003.
  • HEUREKA ”Entscheidung und Optimierung im Verkehr (Decision and Optimisation in Traffic and Transport)“.
    Veranstalter: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie Verband der Deutschen Verkehrsunternehmen (VDV). Karlsruhe, 06. – 07. März 2002.
  • 7. Kolloquium Luftverkehr an der Technischen Universität Darmstadt unter dem Leitthema ”Der Luftverkehr im integrierten Verkehrssystem (Air 'Traffic in Integrated Transportation System)“, Darmstadt, Oktober 1999 bis Februar 2000.
  • HEUREKA ”Entscheidung und Optimierung im Verkehr (Decision and Optimisation in Traffic and Transport)".
    Veranstalter: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie Verband der Deutschen Verkehrsunternehmen (VDV). Karlsruhe, 3./4. März 1999.