Mitarbeiter >> Wissenschaftliche Mitarbeiter und Doktoranden >> M.Sc. Kevin Rolko

M.Sc. Kevin Rolko

 

Aufgabenbereiche

  • Betreuung der Lehrveranstaltung Modellierung der Verkehrsnachfrage und Intelligente Verkehrssysteme (C)
  • Betreuung der Lehrveranstaltung Verkehrsplanung und Verkehrstechnik (C)
  • Betreuung studentischer Arbeiten
  • Gestaltung des Internetauftritts des Instituts

Sprechstunden

  • Nach Vereinbarung

Forschungsprojekte (abgeschlossen)

  • AMPEAir – Analyse der Machbarkeit einer pantographenbasierten Elektrifizierung des AirLiner
  • ELISA: Elektrifizierter, innovativer Schwerverkehr auf Autobahnen
  • SimuLove: Simulationsbasierte Untersuchung und Bewertung unsicherheitsbehafteter Szenarien in Logistik und Verkehr
  • Nutzbarmachung von Floating Car Data für die Modellierung der Güterverkehrsnachfrage.
  • SEAK: Simulationsbasierte Entscheidungsunterstützung für akteursübergreifendes Krisenmanagement (Teilvorhaben: Quantitative Modellierung der Lebensmittelversorgung in Deutschland als Basis der Entscheidungsunterstützung)
  • InterSim: Interdisziplinäre Simulation für die fallstudienbasierte Lehre
  • Industrieberatungsprojekt: Analyse und Optimierung des Frische-Distributionsnetzwerks eines Lebensmittelherstellers

Veröffentlichungen

  • K. Rolko, H. Friedrich
    Locations of Logistics Service Providers in Germany – The basis for a new freight transport generation model. In: Transportation Research Procedia, Vol. 25, pp. 1061-1074, 2017. Download

Vorträge

  • K. Rolko
    AnyLogic in Transport Planning and Traffic Engineering.
    Vortrag bei: International Doctoral Seminar. 05.-09. November 2018, Annweiler am Trifels, Deutschland.
  • K. Rolko
    AMPEAir: Analysing the feasibility of a Pantograph-Based Electrification ?of the AirLiner.
    Vortrag bei: International Doctoral Seminar. 05.-09. November 2018, Annweiler am Trifels, Deutschland.
  • K. Rolko, M. Boltze
    Automated Assessment of Highway Track Elements Regarding Their Capability to be Equipped with Catenaries.
    Vortrag bei: Second Conference on Electric Road Systems 2018, 13. – 14. Juni, Arlanda Airport City, Stockholm, Schweden.
  • H. Friedrich, K. Rolko
    Data on logistics locations in Germany, a starting point for new approaches in freight transportation modelling.
    Vortrag bei: European Transport Conference 2016, Barcelona, Spanien.
  • K. Rolko
    Recommendations for the design of an electric charging infrastructure network for a sustainable road freight transport system in Germany.
    Vortrag bei: International Doctoral Seminar. 17 – 21 October 2016, Darmstadt, Deutschland.
  • K. Rolko
    Modeling the freight transport demand of German less than truckload transport service providers.
    Vortrag bei: International Doctoral Seminar. 12. – 16. Oktober 2015, Hirschegg, Österreich.
  • K. Rolko
    Homogenes Groups in Freight Transport Demand Modelling.
    Vortrag bei: International Doctoral Seminar. 06. – 12. Dezember 2013, Kharagpur, Indien.