M.Eng. Karin Menges
Externe Doktorandin
Bild: Karin Menges

M.Eng. Karin Menges (Molitor)

Kontakt

M.Eng. Karin Menges war bis September 2021 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik angestellt. Frau Menges beschäftigt sich mit Sustainable and Health-Oriented Transport and Urban Planning.

Abgeschlossene Abschlussarbeiten
  • Analyse der Feinstaubexposition von Fußgängern in Abhängigkeit verschiedener Straßenraumtypen
    F. Schecker, Masterarbeit, 2021
  • Methoden zur quantitativen Untersuchung des Einflusses von Straßenraumtypen auf die Belastungsintensität durch Luftschadstoffe
    T. Kälker, Masterarbeit, 2020
  • Quantitative Analyse von Luftschadstoffbelastungen in Abhängigkeit stadt- und verkehrsplanerischer Einflüsse
    D. Buchholz, Masterarbeit, 2019
  • Multi-metric Exposure Assessment of Ultrafine Particulate Matter in Various Modes of Transportation in Darmstadt
    S. Shokeen, Masterarbeit, 2019
  • Entwicklung einer Methodik zur Untersuchung der Kundenanforderungen im Rahmen der Planung einer Expressbuslinie
    C. Herbst, Masterarbeit, 2016
  • Identifikation und Bewertung relevanter Instrumente und Maßnahmen zur Gestaltung des Klimaschutzes im Verkehr
    K. Gillich, Masterarbeit, 2016
  • Auswirkungen der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) auf die Verkehrsnachfrage
    L. Gerlach, Masterarbeit, 2015
  • Analyzing Travel Characteristics and the Potential Change with Regard to Future Public Transport Modes
    D. A. Tuan, Masterarbeit, 2014
  • Evaluation of Existing Routes of Small Feeder Vehicles in Urban India
    P. Prasad, Masterarbeit, 2013
  • SHOTUP – Sustainable and Health-Oriented Transport and Urban Planning
  • Dynamo PLV – Dynamische und nahtlose Integration von Produktion, Logistik und Verkehr
  • Vorbereitung einer Bestandsanalyse Intelligenter Verkehrssysteme (IVS) in Hessen
  • K. Menges
    Analysis of urban planning and transport planning factors on air pollution
    Präsentation bei: International Doctoral Seminar. 27.-29. September 2021, online.
  • K. Menges
    Sustainable and Health-Oriented Transport Planning and Urban Planning.
    Präsentation bei: CIGOS (Congrès International de Géotechnique – Ouvrages – Structures) 2019 – Innovation for Sustainable Infrastructure. 31. Oktober – 1. November 2019, Hanoi, Vietnam.
  • K. Menges
    Interdependencies between Urban Form, Transport, and Health. Präsentation bei: Transportation, Air Quality, and Health Symposium. 18.-20. Februar 2019, Austin, USA.
  • K. Menges
    Requirements of a Health-Oriented Transport Planning on Urban Planning.
    Präsentation bei: International Doctoral Seminar. 05.-09. November 2018, Annweiler am Trifels, Deutschland.
  • K. Menges
    Fundamentals for Preparing ITS Concepts and ITS Action Plans for Hessian Local Authorities.
    Präsentation bei: International Doctoral Seminar. 12.-16. Dezember 2015, Hirschegg, Österreich.
  • K. Molitor
    Integrated Optimisation of Construction Methods, Construction Logistics and Transport.
    Präsentation bei: International Doctoral Seminar. 07.-12. Dezember 2014, Nagoya, Japan.
  • K. Molitor
    Estimation of the Potential for a Temporal Shift of Heavy Traffic.
    Präsentation bei: International Doctoral Seminar. 06.-11. Dezember 2013, Kharagpur, India.
  • M. Dettweiler, K. Menges, M. Boltze, H. J. Linke
    Gesundheitsorientierte Stadtentwicklung. Umdenken in Städten aufgrund hoher Luftschadstoffbelastung – das Beispiel Ho Chi Minh City, Vietnam.
    In: Transforming Cities, Ausgabe 2 | 2020, Baiersbronn-Buhlbach 2020.
  • K. Menges, M. Boltze
    Sustainable and Health-Oriented Transport Planning and Urban Planning.
    In: CIGOS 2019, Innovation for Sustainable Infrastructure. Springer-Verlag 2019, S. 941-946.
    Mehr erfahren (wird in neuem Tab geöffnet)
  • K. Menges, M. Boltze
    Temporal shifts in Freight Traffic: Estimating the Potential to Improve Traffic Quality on German Highways with Temporal Shifts of Heavy Traffic.
    In: Dynamic and Seamless Integration of Production, Logistics and Traffic. Fundamentals of Interdisciplinary Decision Support. Springer-Verlag 2017, S. 145-161.
  • K. Molitor, M. Boltze
    Grundlagen für die Beurteilung zeitlicher Verlagerungspotenziale im Güterverkehr
    (Fundamentals to evaluate the potential for temporal shifts in freight traffic)
    In: Straßenverkehrstechnik, Heft 7, Bonn 2014, S. 439-449
  • K. Molitor, M. Boltze
    Grundlagen für die Beurteilung zeitlicher Verlagerungspotenziale im Güterverkehr.
    (Fundamentals to Evaluate the Potential for Temporal Shifts in Freight Traffic)
    In: Tagungsbericht zur HEUREKA '14 – Optimierung in Verkehr und Transport (Stuttgart, 2./3. April 2014). FGSV 002/106, S. 256-274, CD Hrsg.: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen, Köln 2014