Studentische Arbeiten

Vertieferarbeit / Studienarbeit

Die Vertieferarbeit / Studienarbeit wird von Studierenden des Diplomstudiengangs Bauingenieurwesen mit Verkehr als Hauptvertiefungsfach (C) und von Studierenden des Diplomstudiengangs Wirtschaftingenieurwesen Bauingenieurwesen mit dem Studienfach Verkehr als Vertiefungsfach erarbeitet. Sie ist in einem der drei Institute bzw. in der Fachgruppe Luftverkehr anzufertigen.

Die Bearbeitungsdauer für Studierende des Diplomstudiengangs Bauingenieurwesen beträgt 6 Monate bei einem Arbeitsaufwand von 8 Wochen (Vertieferarbeit). Die Bearbeitungsdauer für Studierende des Diplomstudiengangs Wirtschaftingenieurwesen Bauingenieurwesen beträgt 3 Monate bei einem Arbeitsaufwand von 8 Wochen (Studienarbeit).

Die Vertieferarbeit beinhaltet eine Zwischenpräsentation und schließt mit einer Schlusspräsentation mit anschließender Disskussion ab. Für die Bewertung sind eine Langfassung (3 gedruckte Exemplare) sowie deren Quellen und Daten in elektronischer Form abzugeben.

Voraussetzung ist die Teilnahme am Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“ des Instituts für Verkehr, die bescheinigte Teilnahme an 12 studentischen Vorträgen im Rahmen des laufenden Seminars Verkehr und eine schriftliche Bewerbung.

Arbeitshilfen zu Studien- und Abschlussarbeiten am Institut für Verkehr

Bekanntmachung zur verpflichtenden Teilnahme an 12 studentischen Vorträgen

Diplomarbeit

Für Studierende des Diplomstudiengangs Bauingenieurwesen mit Verkehr als Hauptvertiefungsfach (C) bildet die Diplomarbeit den Abschluss des Studiums. Sie ist in einem der drei Fachgebiete anzufertigen. Die Bearbeitungszeit beträgt 8 Wochen.

Studierende des Diplomstudiengangs Wirtschaftingenieurwesen Bauingenieurwesen mit dem Studienfach Verkehr als Vertiefungsfach können (nach erteilter Genehmigung durch den Fachbereich 1) in einem der drei Fachgebiete oder der Fachgruppe Luftverkehr eine Diplomarbeit schreiben. Die Bearbeitungszeit beträgt 3 Monate.

Die Diplomarbeit beinhaltet eine Zwischenpräsentation und schließt mit einer Schlusspräsentation mit anschließender Disskussion ab. Für die Bewertung sind eine Langfassung (3 gedruckte Exemplare) sowie deren Quellen und Daten in elektronischer Form abzugeben.

Voraussetzung ist die Teilnahme am Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“ der Institute für Verkehr, die bescheinigte Teilnahme an 12 studentischen Vorträgen im Rahmen des laufenden „Seminars Verkehr“ und eine schriftliche Bewerbung.

Arbeitshilfen zu Studien- und Abschlussarbeiten an den Instituten für Verkehr

Bekanntmachung zur verpflichtenden Teilnahme an 12 studentischen Vorträgen