M.Sc. Bahnverkehr, Mobilität und Logistik
Wissenschaftliche Weiterbildung

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Bahnverkehr, Mobilität und Logistik vermittelt den Teilnehmenden eine interdisziplinäre und wissenschaftliche Weiterbildung. Durch die vielseitigen Module werden Führungskompetenzen und Fachwissen erworben. Zudem zeichnen sich die AbsolventInnen als Systemingenieur/in aus. Durch die Kombination aus Bahnverkehr, Mobilität und Logistik können die Studierenden in zahlreichen Branchen, wie Logistik, Verkehrs-, Bahn- und Straßenwesen tätig sein.

Unser Angebot in zehn Stichpunkten

Ein interdisziplinäres Curriculum

  • Sie erwerben von renommierten DozentInnen aus Wissenschaft und Praxis aktuelle Praxiskompetenzen und fundiertes theoretisches Wissen.
  • Sie vertiefen Kenntnisse im Management des Systems Eisenbahn und einzelner prozessualer und technischer Komponenten in Entwurf, Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung sowie deren Wechselwirkung mit den Bereichen Mobilität und Logistik.
  • Sie erweitern Ihre überfachlichen Kompetenzen durch einen vielfältigen Wahlpflichtbereich, der Ihnen zur Verfügung steht.

Ein innovatives Lehrkonzept

  • Sie erfahren eine individuelle Betreuung in einer optimalen Lernumgebung durch kleine Lerngruppen (max. 18 Personen).
  • Sie können am Lernort EBD (Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt) die heutigen und zukünftigen Darmstadt) die heutigen und zukünftigen betrieblichen Herausforderungen aus unterschiedlichen Perspektiven erleben.
  • Sie werden aktiv durch Fallbasiertes Lernen eingebunden, was Ihnen die sofortige Umsetzung des Gelernten in Ihr Arbeitsfeld ermöglicht.

Ein Netzwerk und zukunftsweisende Einblicke

  • Sie bauen ein Netzwerk mit den rund 20 DozentInnen und den TeilnehmerInnen aus den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen auf.
  • Sie haben die Möglichkeit aktiv an Events innerhalb und außerhalb der Universität teilzunehmen, bei denen Sie fachspezifische Kontakte mit Führungskräften aus Forschung und Praxis knüpfen.
  • Sie erhalten Einblicke in die Forschung der Institute, welche im Rahmen der Innovationsallianz der Deutschen Bahn AG und der TU Darmstadt durchgeführt und in die Praxis transferiert wird.
  • Sie werden laut QS (QS Quacquarelli Symonds) an einer der 10 besten Universitäten für Graduate Employability 2018 in Europa studieren.

Der Studiengang in Zahlen

  • Dauer: 4 Semester mit Option auf Verlängerung
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Lernform: Blended-Learning, welches e-Learning und Präsenzveranstaltungen miteinander verbindet
  • Kosten: 28.000 € (inkl. Studien- und Prüfungsunterlagen)
    • + ggf. Semestergebühren

Aufgrund der Corona Pandemie werden die Inhalte zum aktuellen Zeitpunkt digital vermittelt.

Sie besitzen einen ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss in einer Ingenieur- oder Verkehrswissenschaft, der Informatik oder eines inhaltlich verwandten Studienganges mit verkehrswissenschaftlichen Inhalten (z. B. Logistik, Wirtschaftswissenschaften) (B. A., B. Sc., B. Eng., Diplom) oder eine Qualifikation, die nach eingehender Prüfung als gleichwertig angesehen wird.

Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Betrieb, Management, und/oder Planung von Verkehr, Bau, Fahrzeugtechnik, Wirtschaft, Informatik oder in verwandten Bereichen.

Gutes Zeitmanagement und der Wille, neue Herausforderungen mit Ausdauer zu begegnen, gehören zu Ihren Stärken? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre neuen Fähigkeiten (ein kleiner Auszug):

  • Sie werden fachliche Probleme und Aufgaben in ihrer Komplexität erkennen und in multidisziplinären Umgebungen Lösungswege konstruktiv einbringen können.
  • Sie werden unterschiedliche Lösungen abwägen und bewerten sowie sachlich und verständlich präsentieren können.
  • Sie werden schöpferisch handeln, um z. B. neuartige Erkenntnisse, Methoden und Problemlösungen zu entwickeln.
  • Sie werden Zusammenhänge und Wechselwirkungen im System Bahn verstehen und zukunftsfähig weiterentwickeln.
  • Sie werden über Kompetenzen im Management des Gesamtsystems sowie Entwurf, Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung einzelner prozessualer und technischer Komponenten verfügen.

Ihre beruflichen Perspektiven:

  • Sie werden für Querschnittsfunktionen qualifiziert sein.
  • Sie werden durch den Mastertitel zur Promotion berechtigt sein sowie in Forschung und Entwicklung innovative Ideen verwirklichen können.
Leitung:
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Andreas Oetting
Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung:
M.Sc. Yannick Burmeister
Institut für Bahnsysteme und Bahntechnik

06151 / 16-65934
06151 / 16-65939
Organisation und Anmeldung:
Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung

06151 / 16-27048
06151 / 16-27049
Website:
https://www.tu-darmstadt.de/weiterbildung/

Weitere Informationen zu Zielen, Dauer, Voraussetzungen etc. finden Sie auf diesen Seiten.

Informationsflyer zum Download (wird in neuem Tab geöffnet)