Verkehr I

Verkehr I

Modulangebot des Institutsverbands Verkehr

Modulnr: 13-J0-0008-vl

Veranstaltungsart: Vorlesung

Anrechenbar für: 4 Semesterwochenstunden

Unterrichtssprache: Deutsch

Lehrinhalte:

Einführung in Begriffe und Kenngrößen der Verkehrssysteme sowie deren Einsatzbereiche

  • Einführung in die Grundzüge der Verkehrsplanung (Erschließungsplanung, Straßenraumgestaltung, Parkraumplanung)
  • rechtliche Grundlagen für den Bau und Betrieb von Verkehrswegen (Straßen, Bahnanlagen und Luftverkehrsanlagen)
  • Grundlagen der Nahverkehrsplanung.
  • Grundlagen des Verkehrsablaufs sowie des Entwurfs, der Gestaltung und der Kapazitätsabschätzung von Verkehrswegen und Parkräumen
  • Bewegungsvorgang von Fahrzeugen, Geschwindigkeitsrestriktionen, Fahrdynamik, Leistungsfähigkeit
  • Vermittlung der Grundlagen zu den Materialien für den Bau von Verkehrswegen, der Sicherung von Baustellen an Verkehrswegen und den Instandhaltungsverfahren für Verkehrswege

Literatur: Skript für die Vorlesung Verkehr I

Voraussetzungen: keine

Weitere Informationen:

Die Hausübung zur Vorlesung Verkehr I ist testatpflichtig. Die Gesamthausübung wird in fünf Übungsteilen ausgegeben. Zusätzlich ist die Teilnahme an einer Exkursion ins Eisenbahnbetriebsfeld Pflicht.

Die Hausübungen im A-Bereich werden im Wintersemester parallel zur Vorlesung ausgegeben und zum Download auf Moodle (Verkehr I, Verkehr II) bereitgestellt.

Regelungen zu Hausübungen.

Die Fristen werden bei Ausgabe der Übungen bekannt gegeben.

Die korrigierten Übungsteile können in den jeweiligen Sprechstunden abgeholt werden.

Die Orts- und Zeitangaben sind in Moodle zu finden.

Die Anerkennung der Hausübung ist für Studierende im Diplomstudiengang Voraussetzung für die Zulassung zur Klausur Verkehr I. Studierenden mit dem Studienziel Bachelor oder Master wird dringend empfohlen, die Übung ebenfalls vor der Klausur abzuschließen.

Online-Angebote: Zur Lehrveranstaltung Verkehr I existiert ein Moodle-Kurs.