ETK_2016

Wettbewerbsfähig in die Zukunft – attraktiv, automatisiert und agil

Eisenbahntechnisches Kolloquium 2016

Das System Bahn steht vor den drei großen Herausforderungen Markt, politisches Umfeld und technische Innovationen. Als ein außerordentlich komplexes System sind die Reaktionsfähigkeit und die Anpassungsfähigkeit auf Veränderungen begrenzt. Umso wichtiger sind die Beherrschung des Systems und die aktive Steuerung von dessen Entwicklung für eine wirtschaftliche Zukunft. Der Widerspruch zwischen Systemverhalten und künftigen Herausforderungen erzeugt die Fragen: Existiert eine Zukunft für das System Schiene? Was muss getan werden, um diese zu schaffen?

Antworten gibt das ETK 2016 mit einer Vielzahl an erfolgreichen und visionären Strategien und Maßnahmen zur Steigerung und Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit des Systems Bahn. Der Fokus liegt hierbei auf den Möglichkeiten die bspw. Digitalisierung, Industrie 4.0 und demographischer Wandel für einen attraktiven Bahnbetrieb mit agilem Verhalten bieten.

Tagungsablauf

09:15 Uhr Begrüßung
Andreas Oetting,
Leiter Fachgebiet Bahnsysteme und Bahntechnik
Hans Otterbein,
Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V.
09:35 Uhr Zukunft der Eisenbahn – was ist zu tun?
Helge Sanner
Deutsche Bahn AG
10:05 Uhr Kundenorientierte Digitalisierung des öffentlichen Verkehrs
Bernd Rosenbusch
Bayerische Oberlandbahn GmbH
10:50 Uhr Kaffeepause
11:15 Uhr Energieeffizient und attraktiv in die Zukunft
Yigit Fidansoy und Sohejl Wanjani
Fachgebiet Bahnsysteme und Bahntechnik
11:45 Uhr Realisierung eines flexiblen Innovationsmanagements und Implementierung von Neu- und Weiterentwicklungen
Christoph Kraller
DB RegioNetz Verkehrs GmbH
12:30 Uhr Mittagspause
13:15 Uhr Agile Steuerung in komplexen Systemen
Hendric Fiege
DB Cargo AG
14:00 Uhr Digitalisierung der Schnittstelle EVU und EIU – Einfachbahnansatz
Ralph Grassel
DB Netz AG
14:45 Uhr Kaffeepause
15:10 Uhr Industrie 4.0 – zwischen Hype und Hallenboden
Joachim Metternich
Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen
15:40 Uhr Wie wird die erfolgreiche strategische Neuausrichtung des Eisenbahngeschäfts tatsächlich aussehen?
Matthias Meyer
DB Engineering & Consulting GmbH
16:25 Uhr Zusammenfassung und Schlusswort
Andreas Oetting
Leiter Fachgebiet Bahnsysteme und Bahntechnik